Lage

Zwischen den schneebedeckten Berggipfeln des Gotthardmassivs und dem mediterranen Südufer des Vierwaldstättersees idyllisch eingebettet liegt Uri. Im Herzen der Schweiz und direkt an der kürzesten Nord-Süd-Verbindung durch die Alpen. Seit über hundert Jahren ermöglicht die Gotthard-Bahnlinie schnelle und zuverlässige Personen- und Warentransporte. Und 2016 geht ein neues Jahrhundertbauwerk in Betrieb: Der Gotthard-Basistunnel ist mit seinen 57 Kilometern der längste Eisenbahntunnel der Welt. Die Flachbahn ermöglicht besonders sichere Transporte und verkürzt die Fahrzeiten dank neuen Spitzengeschwindigkeiten markant. Auf der Autobahn A2 durch den Gotthardstrassentunnel dauert die Fahrt ins Tessin 20 Minuten, bis nach Mailand sind es 2 Stunden. Richtung Norden verfügt Uri – zum Beispiel mit dem Tellbus nach Luzern und dem Winkelriedbus nach Stans – über exzellente Verbindungen im öffentlichen Verkehr, die per Ende 2021 mit dem Kantonsbahnhof in Altdorf noch optimiert werden. Mit dem Auto oder LKW gelangen Reisende in 1 Stunde nach Zürich und in 35 Minuten nach Luzern. Auch innerhalb der Kantonsgrenzen wird im öffentlichen Verkehr wie auch im Individualverkehr konsequent in optimale Verbindungen investiert. Den bekannten Geist der Freiheit spüren Sie in Uri – im Lande Wilhelm Tells – überall, während der Arbeit, unterwegs und in der Freizeit.