Akteure

Seit 2010 verfolgt der Kanton Uri sein Grossprojekt «Entwicklungsschwerpunkt Urner Talboden». Nebst dem Bereich rund um den Bahnhof Altdorf steht dabei das Gebiet Eyschachen im Zentrum des Interesses: Dort besitzt der Kanton Uri eine Landfläche von rund 120’000 m², welche auch zwei grosse historische Industriebauten umfasst. Der Kanton Uri will das Gebiet unter dem Namen «Werkmatt Uri» koordiniert entwickeln. Er bietet potenziellen Käufern optimal erschlossene Landflächen zu interessanten Konditionen an. Darüber hinaus unterstützt der Landeigentümer künftige Nutzer und Investoren bei der Verwirklichung ihre Geschäftsideen. Die öffentliche Hand als Anbieter stellt die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung beim Verkauf und bei der Beurteilung von Business-Chancen in der Vordergrund. Zusammen mit der Gemeinde Altdorf erschliesst der Kanton Uri in der Werkmatt Zukunftspotenzial für Unternehmer. Zählen Sie auf engagierte Behörden, eine unkomplizierte und zielführende Zusammenarbeit, flexible Lösungen und kurze Planungs- beziehungsweise Realisierungszeiten.